Wenn Geheimratsecken oder erblich bedingter Haarverlust immer deutlicher zum Vorschein kommen, wünschen sich viele Patienten eine Haartransplantation. Allerdings wirkt die Aussicht, sich für die FUE Methode den Kopf komplett rasieren zu müssen, für viele unangenehm und abschreckend. Dank neuester Technologien und der Expertise unserer Haarchirurgen ist jedoch bei kleinflächigen Bereichen auch eine Haartransplantation ohne Rasur möglich. Wer dafür geeignet ist und was dabei beachtet werden sollte, erfahren Sie hier.

Haartransplantation ohne RasurHaare abrasieren bei einer Haartransplantation

Grundsätzlich hängt die Notwendigkeit einer Rasur bei einer Haartransplantation von der angewendeten Technik ab. Bei der FUT Technik wird lediglich ein schmaler Hautstreifen vom Hinterkopf entfernt, aus dem die Haarfollikel gewonnen und anschließend wieder verpflanzt werden. Da das Haupthaar dabei unberührt bleibt, ist es nicht notwendig, die Haare zu scheren.

Anders verhält es sich hingegen bei der FUE Methode. Hierbei werden einzelne Haarfollikel gewonnen und im Empfängerbereich wieder eingesetzt. Dabei wird in der Regel jedoch der gesamte Kopf rasiert, damit dem behandelnden Arzt ein präzises Arbeiten ermöglicht wird. Auf diese Weise verkleben die Haarfollikel nicht mit den umliegenden Haaren und der Chirurg kann die Abstände zwischen den Haaren besser erkennen.

Aus verschiedenen Gründen ist eine Komplettrasur für die Patienten jedoch oft nicht möglich. Berufliche, soziale, oder auch persönliche Gründe können dazu führen, dass man sich mit einem geschorenen Kopf unwohl fühlt. Vor allem, wenn das soziale Umfeld nicht unbedingt von der Haartransplantation wissen soll, ist eine Rasur unangenehm. Da die Prozedur des Rasierens viele Patienten entmutigt, ist während der letzten Jahre zunehmend der Versuch entstanden, dieses Problem zu umgehen, damit die Patienten so schnell wie möglich wieder gesellschaftsfähig werden.

Wann ist eine Haartransplantation ohne Rasur möglich?

Eine Eigenhaarverpflanzung ohne Rasur ist unter bestimmten Voraussetzungen in kleinteiligen Arbeitsschritten durchaus möglich. Absolute Transparenz im Beratungsgespräch ist dabei unbedingt notwendig, damit die Patienten realistische Vorstellungen bezüglich der Haartransplantation haben. Bei dieser Methode werden die Haarfollikel mithilfe einer Spezialschere kurz geschnitten und später inmitten bestehender Haare wieder eingepflanzt. Ein solcher Eingriff ist jedoch sehr aufwendig und es kann nur eine sehr geringe Graftzahl von etwa 500 – 1000 Grafts umgesetzt werden.

Eine Verpflanzung der Haare ohne Rasur ist daher nur für kleinere kahle Stellen, die wieder aufgefüllt werden sollen, möglich. Wer Geheimratsecken verschwinden lassen möchte, kommt beispielsweise unter Umständen ohne ein Scheren der Haare aus. Auch Augenbrauentransplantationen können problemlos ohne die Notwendigkeit des Rasierens durchgeführt werden. Wenn es sich um größere Flächen handelt, kommt man jedoch zumindest um eine Teilrasur nicht umhin.

Kosten einer Haartransplantation ohne Rasur

Patienten, die sich für diese sogenannte Unshaven Haartransplantation entscheiden, muss bewusst sein, dass es sich dabei um ein wesentlich langwierigeres und für den Arzt schwierigeres Unterfangen handelt, als herkömmliche FUE Haarverpflanzungen. Aus diesem Grund ist eine Eigenhaarverpflanzung ohne Rasur seltener und auch kostspieliger.

Doch selbst wenn diese Haartransplantation etwas teurer als die übliche Verpflanzung ist, lohnt sich die Investition vor allem für jene, die keine Schur wünschen und so schnell wie möglich wieder in den Alltag zurückkehren möchten. Wenn Sie uns aktuelle Fotos von Ihrer Situation zukommen lassen, senden wir Ihnen gerne einen unverbindlichen und individuellen Kostenvoranschlag. Spätestens nach einer Woche erhalten Sie eine Rückmeldung darüber, mit welchen Kosten Sie rechnen können.

Haartransplantation ohne Rasur in der Türkei mit Health Travels

Bei dieser Art der Eigenhaarverpflanzung ist es besonders wichtig, auf einen Spezialisten mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Haarchirurgie zu vertrauen. Diese Behandlung erfordert nicht nur besonderes Fingerspitzengefühl, sondern benötigt auch vorab bereits die richtige Beratung und fachkundige Einschätzung der Situation.

Unsere Ärzte sind allesamte renommierte Experten, die sich vollkommen auf Haartransplantation spezialisiert haben. Als Kunde können Sie daher darauf vertrauen, absolute Zuwendung zu erhalten, da in unserer Klinik nur ein Patient pro Tag behandelt wird und Sie durch einen deutschsprachigen Mitarbeiter in Istanbul betreut werden. Wir legen Wert auf eine gleichmäßige und saubere Entnahme der Haare, sodass ein natürliches Ergebnis garantiert wird. Auf diese Weise können kleine kahle Stellen auf effiziente und fachmännische Weise kaschiert werden, ohne, dass eine Komplettrasur notwendig ist.