Wer unter Haarausfall leidet, ist häufig vor allem daran interessiert, eine permanente Lösung dagegen zu finden. Volles Haar gilt als Schönheitsideal und als Zeichen für Vitalität. Moderne Haartransplantation führt zu natürlichen Ergebnissen, die für sich sprechen. Selbstverständlich aber sollten Sie sich davon selbst überzeugen können. Ein genauer Blick ist notwendig, damit Sie sich durch die Erfahrungen anderer ein Bild machen können. Der große Vorher-Nachher-Vergleich bei einer Haartransplantation mit Health Travels.

Das Vorher:  Wann eine Haartransplantation möglich ist

Vorher-Nachher bei einer Haartransplantation

Die Ausgangslage vor einem operativen Eingriff ist entscheidend für das Ergebnis – und dafür, wie der Weg dorthin sich gestaltet. Grundsätzlich ist eine Haartransplantation sowohl bei Frauen als auch bei Männern möglich. Egal, ob sich erste Geheimratsecken abzeichnen oder nur noch der Haarkranz am Hinterkopf vorhanden ist (Tonsur) – eine Haarverpflanzung kann vorgenommen werden.

Auch die Art des Haarausfalls ist nicht entscheidend dafür, ob eine Haartransplantation von Erfolg gekrönt ist. Haarverlust kann viele Ursache haben, die alle behandelt werden können. Dabei kann es sich um genetisch bedingten Haarausfall handeln – der häufigste Grund für Haarausfall – ebenso aber auch um Haarverlust nach einer Krankheit, einem Unfall oder aufgrund einer Entzündung der Kopfhaut.

Zudem können wir Ihnen neben Haupthaar dank modernster Technik auch zu Bart oder Augenbrauen verhelfen. Das Vorgehen ist hier ähnlich der Methode, die auch für Transplantation auf dem Kopf zur Anwendung kommt. Grundvoraussetzung für eine Haartransplantation mit hohen Erfolgsaussichten (über 90 % Anwachsrate):

  • irreversibler Haarausfall
  • Haartransplantation ab ca. dem 25. Lebensjahr

Die Methode: Modernste FUE-Technik

Grundsätzlich stehen für die Haartransplantation verschiedene Methoden zur Verfügung. Wir wenden ausschließlich die sogenannte FUE-Methode (Follicular Unit Extraction) an. Dabei werden am Hinterkopf kleinste follikulare Einheiten (Follicular Units, FU) sauber entnommen. Am Hinterkopf deshalb, weil die Haarwurzeln hier unempfindlich gegen DHT sind und so nicht erneut ausfallen, denn dieses Hormon ist schuld an genetisch bedingtem Haarausfall.

Die Entnahme einzelner Haarwurzeln ist schonender für die Kopfhaut als andere Verfahren, wie die Entnahme eines Haarstreifens. So werden kaum Spuren hinterlassen und es bleiben keine sichtbaren Narben im Spenderbereich zurück. Innerhalb weniger Tage heilt der Bereich vollkommen ab.

Wichtig ist auch die Methode, die für die Verpflanzung zur Anwendung kommen. Unser Team besteht aus Haarchirurgen, die auf ihrem Gebiet Spezialisten mit großer Berufserfahrung sind. Sie sorgen dafür, dass die Haare nach der Behandlung ganz natürlich wachsen können.

Aus diesem Grund werden die Grafts (Transplantate) randomisiert gemäß der natürlichen Wuchsrichtung der Haare verteilt und auf Wunsch sehr dicht verpflanzt (man spricht von sogenanntem Dense-Packing).

FUE Follicular Unit Extraction

Nach der Behandlung sind Sie innerhalb kürzester Zeit bereits wieder gesellschaftsfähig, obwohl Sie natürlich trotzdem einige Tage zur Erholung einplanen sollten. Bereits nach wenigen Monaten werden erste Ergebnisse sichtbar. Nach einem Jahr etwa ist das Endergebnis erreicht. Bereits nach wenigen Monaten können die Haare allerdings im Grunde bereits ganz normal frisiert werden. Die Erfolgsrate für eine Haartransplantation ist sehr hoch.

Das Nachher: Ergebnisse, die sich sehen lassen können

Und tatsächlich ist es doch das Ergebnis, das wirklich zählt. Gerade deshalb sollten Sie sich genau anschauen, wie eine Haartransplantation bei anderen aussieht. Achten Sie dabei vor allem auf den Ansatz und die Verteilung der Haare.

Wirkt das Resultat natürlich? Sind in Spender- und Empfängerbereich Narben sichtbar? Qualität erkennt man daran, dass eine Haartransplantation auf den ersten Blick nicht als solche identifizierbar ist.

Haarverpflanzung für Männer

Auch Männer leiden durchaus unter Haarverlust, obwohl sie sich durchaus in guter Gesellschaft befinden. Mehr als die Hälfte aller Männer jenseits des 20. Lebensjahres muss sich darauf einstellen, dass die Haare ausfallen.

Bei Geheimratsecken oder Tonsur wird durch eine Haartransplantation neue Haarpracht ermöglicht. In einer unserer Megasessions werden mehr als 3000 follikulare Einheiten (Grafts) verpflanzt. Auf Wunsch und wenn ausreichend Spenderhaare vorhanden sind, können bis zu 4000 Grafts eingesetzt werden.

Haartransplantation für Männer: Vorher-Nachher

Barttransplantation im Vorher-Nachher-Vergleich

Bärte liegen voll im Trend. Wer keinerlei Bartwuchs hat, hat die Möglichkeit, sich auf Wunsch nach einer Barttransplantation einen Vollbart oder auch nur einen Dreitagebart wachsen zu lassen. Eine Barthaarverpflanzung ist zudem auch für Männer geeignet, in deren Bart sich Löcher zeigen, die es aufzufüllen gibt. Auch ein Bart kann nach der Behandlung beliebig in Form gebracht werden.

Augenbrauentransplantation: die Ergebnisse

Selbst bei stark geschädigter Haut kann eine Augenbrauentransplantation erfolgreich vorgenommen werden. Das ist etwa dann der Fall, wenn aufgrund einer Überzupfung beispielsweise ein (Teil)verlust der Augenbrauen droht oder durch die Permanent-Makeup die empfindliche Haut so vernarbt ist, dass normales Haarwachstum oder eine erneute Pigmentierung nicht möglich sind.

Auch im Falle einer genetischen Veranlagung oder aufgrund von Krankheiten können die Haare der Augenbrauen ausfallen. Für die Transplantation wird ebenso wie bei einer Bart- oder einer Haupthaartransplantation Eigenhaar von einem Spenderbereich am Hinterkopf entnommen.

Die Kosten einer Eigenhaartransplantation

Die Kosten für die Transplantation von Gesichtshaar berechnet sich auf Grundlage der Anzahl verwendeter Grafts. Im Falle eines sogenannten Dense-Packing, bei dem die Haarfollikel besonders dicht nebeneinander verpflanzt werden, kommen ca. 40+ FU/cm² zum Einsatz. Auch bei einer Barttransplantation werden bis zu 4000 Grafts verwendet, sofern dies gewünscht und genügend Spenderhaar vorhanden ist.

Neben den Kosten für die Behandlung selbst (ab 2500 EUR; 1,25 EUR/Graft) werden für eine Gesundheitsreise zu unserer Partnerklinik nach Istanbul für Transfer, deutschsprachige Betreuung und Nächtigung in einem 4-Sterne-Hotel in Kliniknähe (2 Nächte) zusätzlich 200 EUR in Rechnung gestellt.

Mit Health Travels zum perfekten Resultat

Wir von Health Travels sind der verlässliche Partner auf Ihrer Reise vom „Vorher“ zum „Nachher.“ Lassen Sie sich von uns noch heute einen kostenlosen Kostenvoranschlag erstellen. Anhand Ihrer aktuellen Fotos errechnen wir die Preis für Ihre Haartransplantation – selbstverständlich völlig unverbindlich. Innerhalb einer Woche geben wir Ihnen Auskunft.

Im nächsten Schritt folgt eine Vorbesprechung sowie die Terminvereinbarung. Nun müssen Sie nur noch Ihren Flug buchen, denn alles andere ist in Ihrem Komplettpaket für zwei Tage in Istanbul bereits inbegriffen.